Rückblick

Kennenlerntage in Lohr am Main

Auch in diesem Schuljahr wollten wir den neuen Fünftklässlern den Übertritt an die Realschule Großostheim so einfach wie möglich machen.  Aus diesem Grund fanden gleich im Oktober die Kennenlerntage statt. 

Die Fünftklässler fuhren gemeinsam mit den Klassenleiterinnen, zwei weiteren Begleitpersonen und den Tutoren für vier Tage nach Lohr am Main. Um die Klassengemeinschaft zu stärken, hatten sich die Klassenlehrerinnen und Tutoren ein spannendes Rahmenprogramm überlegt. 

In einer Stadtrallye und einer mehrstündigen Wanderung haben die Schüler und Schülerinnen die Märchenstadt im Spessart besser kennengelernt und so einiges über Schneewittchen, die eine gebürtige Lohrerin gewesen sein soll, herausgefunden. 

Außerdem besuchten wir gemeinsam mit den Kindern das örtliche Schulmuseum, in dem die Schüler und Schülerinnen in einem originalgetreu eingerichteten Klassenzimmer aus dem Jahr 1910 eine Museumsführung zum Mitmachen erhielten und auch einen Einblick in die Schulzeit des Dritten Reiches und der ehemaligen DDR bekamen.

Es wurde gesungen, gespielt, gebastelt und gelacht, sodass viele neue Freundschaften geschlossen wurden. Alles in allem erlebten die Neuen in unserer Schulgemeinschaft eine sehr gelungene Klassenfahrt.