Aktuelles

Weihnachtssingen begeistert erneut das Seniorenzentrum St. Franziskus

Am 20. Dezember 2023 waren die Klassen 5b, 6a und 6b wieder in weihnachtlicher Mission unterwegs, um den Bewohner:innen des Seniorenzentrums St. Franziskus in Großostheim mit Gesang und weihnachtlichen Botschaften ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Hierfür schrieben sie in den vergangenen Wochen mit ihren Lehrerinnen Frau Cramer, Frau Schmidt und Frau Bürkel allen Senior:innen einen persönlichen Brief, in dem sie von sich selbst erzählten, nachfragten, wie sie früher Weihnachten feierten und natürlich auch ein gesegnetes Fest und alles Gute für das neue Jahr wünschten.

Jedes Kind bekam hierfür eine Person mit Namen zugeteilt. Da diese Aktion bereits zum zweiten Mal stattfand, wollten einige Schüler:innen wieder der Person eine Freude machen, der sie letztes Jahr einen Brief geschrieben haben. Im Klassenzimmer wurden Briefe verfasst, gebastelt und Fotos ausgedruckt. So entstanden zahlreiche Briefe.

Am Mittwoch machten sich die Klassen nun endlich voller Vorfreude und mit den schönsten Weihnachtsliedern im Gepäck auf den Weg in die Nachbarschaft. Durch den schönen Gesang wurden die vielen Senior:innen aus ihren Zimmern gelockt, manche waren zu Tränen gerührt. Es wurden drei Lieder gesungen, die von Herrn Müller mit der Gitarre begleitet wurden. Auf Wunsch der Bewohner:innen wurde sogar spontan eine Zugabe gegeben. Anschließend überreichten die Schüler:innen der stellvertretenden Leitung Frau Arnholdt die Weihnachtspost. Diese kam aus dem Staunen nicht mehr heraus, da so viele Briefe geschrieben wurden. Vermutlich war sie den ganzen Vormittag mit dem Verteilen der Briefe beschäftigt.

Alle waren glücklich, den Senior:innen ein Stück Weihnachten in ihr Zuhause gebracht zu haben und wer weiß, möglicherweise dürfen die Kinder und ihre Briefreunde sich bald auch mal persönlich kennenlernen.