Schulleben in allen Nuancen präsentiert

Tag der offenen Tür der Realschule Großostheim voller Erfolg

Eine große Zahl von Kindern aus der Grundschule nutzte zusammen mit den Eltern das Angebot der Realschule Großostheim am Tag der offenen Tür hinter die bunten Mauern des modernen Schulgebäudes zu schauen. Dort war viel los: Entdeckungstouren, Vergnügungspark sowie Unterricht digital und spannend warteten auf die neugierigen Besucher. Abgeholt wurden die vielen Gäste durch eine kleine Delegation bestehend aus zwei Schülern und einer Lehrkraft am Haupteingang in der Pausenhalle.

Zusammen im Tross ging es durch die lichtdurchfluteten Gänge in so manches Unterrichtszimmer. Im ersten Stock war eine Kunst-Ausstellung mit vielen selbstgefertigten Bildern zu bewundern, die Medienscouts luden in der Lernwelt zum Ausprobieren der Tablets ein, ins Mikroskop wurde im Bio-Übungssaal geblickt und das Fach Englisch begrüßte freundlich mit „Welcome to my house“. Absolutes Highlight war jedoch in der Schulküche die Zubereitung von Popcorn, das die Grundschüler selbstverständlich auch probieren durften.

In der obersten Etage stellten sich die Hauptfächer Mathematik und Deutsch mit Rätseln und einem Märchenquiz vor. Eine erlebnisreiche Tour mithilfe von Kartenmaterial bot das Fach Geographie. In den Fachräumen von Physik und Chemie wurden Phänomene anschaulich dargestellt sowie in Experimenten die Entdeckungen bekannter Wissenschaftler nachvollzogen. Einblicke in das technische Zeichnen am Computer gestattete ein CAD-Programm, das in einem EDV-Raum getestet werden konnte.

Schließlich ging es wieder nach unten in das Erdgeschoss. Dort lotsten bekannte Klänge und schwungvolle Rhythmen die Gäste in den Musiksaal, in dem die Schulband und das Musikensemble öffentlich ihre neuen Stücke probten. In einer weiteren Ausstellung wurden schöne Werkstücke gezeigt. Mit bunten Bastelleien stellte sich die offene Ganztagesbetreuung vor. Diese ermöglicht nach dem regulären Vormittagsunterricht an zwei bis vier Tagen in der Woche eine pädagogisch begleitete Nachmittagsbetreuung. Und zu guter Letzt konnten die Grundschüler ein Andenken an den schönen Tag in Form eines Buttons am Tutorenstand selbst anfertigen.

Während die Kinder sich nach der Schulhausführung in der Sporthalle austobten, genossen die Eltern in der Cafeteria des Elternbeirats leckere Kuchen und gemütlich einen Kaffee. Wer nun „Appetit“ auf die Realschule Großostheim bekommen hat, kann sich am 6. Mai 2024 (14 bis 18 Uhr), am 7. Mai 2024 (14 bis 16 Uhr) und am 8. Mai 2024 (10 bis 13 Uhr) im Sekretariat für das neue Schuljahr 2024/2025 anmelden (Donnerstag, 9. Mai 2024 ist Feiertag).