Rückblick

Kinobesuch im Rahmen des „Cinéfête“

Am 25.1.2018 besuchten die Französischschülerinnen und – schüler der 7., 8. und 9. Klassen zusammen mit den Lehrkräften Frau Horbelt und Frau Gieck das Kino in Aschaffenburg, um sich im Rahmen des „Cinéfête“ gemeinsam den französischen Film „Jamais contente“ – „Nie zufrieden“ anzusehen.

Ausgestattet mit Popcorn und Snacks genossen die Schülerinnen und Schüler das Eintauchen in die französische Sprache und Kultur in besonderer Atmosphäre außerhalb des Klassenzimmers.

Cinéfête ist ein beliebtes und traditionsreiches Schulfilmfestival, das jährlich in rund 100 Kinos stattfindet und Tausenden von Schülern den Umgang mit französischer Kultur und Sprache vermittelt. Organisiert wird es von der Französischen Botschaft in Deutschland, dem Institut Francais und der AG Kino – Gilde. Der Leitsatz von Cinéfête ist die Erweiterung von Horizonten, das Fördern kultureller und sprachlicher Bildung und nicht zuletzt auch der Einblick in andere Leben und Lebensweisen.