Rückblick

Junge Leseratten besuchten den BücherTREFF Großostheim

Bereits zum 21. Mal in Folge gab es in diesem Jahr den Welttag des Buches. Diese Aktion möchte die Freude am Lesen stärken und ermöglicht es begeisterten Schülerinnen und Schülern der 4. und 5. Klassen, getreu dem Motto „Ich schenk dir eine Geschichte“, ein spannendes Buch geschenkt zu bekommen. Passend zu diesem Anlass machten sich die 5b mit Frau Cramer und die 5c mit Herrn Martin am 28.04.2017 auf, um ihre Büchergutscheine, die sie im Vorfeld erhalten hatten, gegen besagte Lektüre einzutauschen.

Hierzu besuchten die Klassen den BücherTREFF Großostheim, wo sie herzlich von der Eigentümerin Frau Oehler begrüßt wurden.

 Im Anschluss musste ein Rätsel, das mit einer Schnitzeljagd verbunden war, gelöst werden, ehe jeder einzelne Schüler sein Exemplar von „Das geheimnisvolle Spukhaus“, das von Henriette Wich verfasst wurde, in den Händen halten und darin schmökern konnte.

Am Ende freuten sich alle über den tollen Besuch in der heimischen Buchhandlung und die geschenkte, spannende Lektüre und machten sich im Anschluss gut gelaunt auf den Rückweg, um dann endlich das Lesen beginnen zu können.