Rückblick

Kreismeisterschaft in der Welzbachhalle

Am Dienstag, den 21.11.2017, fand das Turnier um die Kreismeisterschaft im Handball der Jungen II in der Welzbachhalle statt.

Leider brauchte unsere Mannschaft etwas, um in das Turnier hineinzukommen und verlor so das erste Spiel gegen das Gymnasium aus Hösbach mit 12:16. Das anschließende Spiel konnte dann gegen das Gymnasium aus Alzenau mit 13:9 gewonnen werden.

Da Hösbach und Alzenau sich im letzten Spiel 12:12 unentschieden trennten, belegte die Realschule Großostheim einen ordentlichen 2. Platz.

Stehend von links nach rechts:
StR (RS) Alexander Heß, Jan Klein (10c), Jonas Markert (9a), Mathias Mühlhoff (10a), Yannick Ball (10b), Luis Bauer (10a), Tobias Kopp (9a), Paul Geis (9a);
Knieend von links nach rechts:
Niklas Konrad (10c), Mario Schäfer (10a), Lars Klebing (10c), Zim Zengel (9a), Till Ohnheiser (10a);

Eine Woche später am 28.11.2017 fand das Turnier um die Kreismeisterschaft der Jungen III ebenfalls in der Welzbachhalle statt.

Auch hier verlor man das erste Spiel denkbar knapp mit 13:14 gegen das Gymnasium aus Hösbach. Im Anschluss konnte man das Gymnasium aus Alzenau mit 16:8 schlagen. Da jedoch Hösbach im letzten Spiel Alzenau schlug, belegte die Jungen den 2. Platz.

Es spielten: Jonas Ewald (9c); John Eilzer (8b), Paul Wetzel (8b), Philipp Weigel (8b), Jonas Markert (9a), Laurin Bernd (8b), Luis Fürbacher (8b);