Rückblick

BwR wie im richtigen Leben

Eine besondere Art von Unterricht erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8C (kaufmännischer Zweig) in den BwR-Stunden vom 11. bis 15. Dezember 2017: Im Rahmen der Fallstudie „Inline-Skates“ von BwR-Lehrer Thomas Grein wurden sie als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Modellunternehmen „FANTASTIC GmbH“ tätig. Sie waren beauftragt, einen geeigneten Lieferer von Handelswaren ausfindig zu machen. Dazu stand ihnen umfangreiches Infomaterial wie Testberichte, Angebote und Geschäftsgraphiken zur Verfügung.

Im Laufe des handlungsorientierten Unterrichts kam auch der Computer zum Einsatz: In Excel wurde eine Einkaufskalkulation erstellt. Außerdem wurden die Beurteilungen der Lieferanten anhand einer Entscheidungsmatrix vorgenommen.

Teamarbeit war bei dieser Fallstudie groß geschrieben: Die Schülerinnen und Schüler teilten die Arbeit unter sich auf, trafen aber gemeinsam die Entscheidung, welcher Lieferer schließlich zum Zuge kommen soll.

Am Ende wurden die Inline-Skates vom optimalen Lieferer bezogen. Anhand von Rechnung, Quittung und Zahlungsbeleg der Bank waren die Buchungssätze für die Geschäftsfälle zu bilden. Dies lief ebenfalls überwiegend selbstständig ab: Die Schülerinnen und Schüler nutzten hier ihr Wissen aus dem Werkstoffeinkauf und übertrugen es auf die Beschaffung von Handelswaren.