Rückblick

Am Ende fehlt die Kraft!

2. Platz bei Unterfränkischen Meisterschaften

Am Dienstag, den 07.02., begab sich die Handballmannschaft der Altersklasse Jungen III mit ihren Lehrern Herr Heß und Herr Thiel auf große Fahrt zum Handball-Bezirksfinale nach Bad Neustadt.

‪Es war klar, dass bei diesem starke Gegner auf unsere Jungs warten würden, dennoch wollte man sich bestmöglich verkaufen. Gleich vor Ort wartete dann die erste Überraschung auf unser Team. Der Veranstalter hatte sich entschieden, die 5 Mannschaften in eine 3er und eine 2er Gruppe einzuteilen. Die Realschule Großostheim musste in der 3er Gruppe antreten. Diese gewann man recht souverän durch Siege gegen den Ausrichter, das Gymnasium aus Bad Neustadt, mit 22:11 und gegen das Gymnasium aus Veitshöchheim mit 17:12.

Der recht unfaire Spielplan hatte nun zur Folge, dass man direkt nach dem letzten Gruppenspiel das Halbfinale gegen das Gymnasium aus Kitzingen spielen musste, welches zudem bisher ein Spiel weniger absolviert hatte. Dieses konnte man trotzdem durch eine starke Mannschaftsleistung mit 16:13 gewinnen. Im Finale trafen unsere Schüler nun auf das Gymnasium aus Erlenbach, welches jedoch ebenfalls ein Spiel weniger spielen musste. Leider waren nun die Kräfte bei einigen am Ende, weshalb man mit 14:20 verlor.

‪Dennoch freuten sich die Schüler nach der ersten Enttäuschung über einen hervorragenden 2. Platz bei der Unterfränkischen Meisterschaft.

Es spielten für die Realschule Großostheim:

Jonas Ewald (TW), Luis Bauer, Mario Schäfer, Jonas Markert, Paul Geis, Paul Schanden, Jan Klein, Jan Ehrlicher, Tim Zengel, Niklas Konrad

Leider krank:

Till Ohnheiser, Tobias Kopp