Rückblick

Premiere: Aller guten Dinge sind 3

76 Schülerinnen und Schüler besuchen in diesem Schuljahr 2016/2017 erstmals die Realschule Großostheim in der 5. Klasse. Am Dienstag, 13. September 2016, wurden sie von ihren Tutoren, ihren Klassenleiterinnen und der Schulleitung herzlich begrüßt. Einen Unterschlupf finden die drei „Fünften“ in ihren Klassenzimmern im 2. Stock.

Schulleiter Hans-Peter Mahl fand in seiner Begrüßungsansprache wieder einmal die treffenden, netten Worte. Vor allem sei ihm die Zusammenarbeit mit den Eltern sehr wichtig, sagte er. Den Kindern wünschte er viel Erfolg an ihrer neuen Schule.

Maßgeblich zur feierlichen Begrüßung trugen die Tutoren aus den höheren Jahrgangsstufen zusammen mit Frau Leiblein bei. Sie klatschten die „Neulinge“ ab und übergaben ihnen als Geschenk eine kleine Schultüte.

Besonders die Klassenleiterinnen freuten sich über ihre neuen Schützlinge: Frau Pflegshörl (5A), Frau Nick (5B) und Frau Ahlers (5C).

Nach der Klasseneinteilung durch Konrektor Thomas Grein ging es schon gleich ab in die Klassenzimmer – natürlich ohne Eltern. Denn man gehört ja schließlich jetzt zu den „großen“ Schülerinnen und Schülern.